Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

blog image
Wachau Historic

Wachau Historic

  • AT
mehr

19. Feb 2013 00

Aus der Nennliste - der Abarth 131

Ja, der Abarth sieht dem Fiat 131 wirklich ähnlich - nein, viele Teile sind nicht austauschbar. Weder der 200 PS Motor von Abarth noch die Kunststoffkarosserie von Bertone gab es bei Fiat und auch die unabhängige Hinterradaufhängung war damals bei Fiat durchaus nicht Standard.

Komplett zerlegt und neu aufgebaut

Lediglich 400 Exemplare wurden zu Homologationszwecken für die Weltmeisterschaft gebaut, dass es heute deutlich mehr davon gibt, liegt am großen Erfolg dieser Rallyeboliden. Sie gewannen 1977, 1978 und 1980 (mit Walter Röhrl) die Marken-Weltmeisterschaft.

Werner Fessl‘s Abarth ist einer der 400er Serie.

Der Wagen wurde vor 10 Jahren gekauft, komplett zerlegt und neu aufgebaut. Mehrere Wien-Triest, Sounds of Speed und Viva Italia hat Werner Fessl mit diesem Wagen stets auf den vorderen Rängen beendet
top 0
als bedenklich melden
Das könnte dich auch interessieren:
 
Salzburger Rallye Club Goeller Classic Höllental Classic Edelweiss Classic Ebreichsdorf Classic thermen-classic.at team-neger.at www.roadstertouren.at
legendswinter-classic.de hannersbergrennen.at Wachau Eisenstrasse Classic Moedling Classic Gaisberg Rennen www.mx5.events 1000km.at - Club Ventielspiel Rossfeld Rennen
bergfruehling-classic.de Planai Classic Ennstal Classic Salz und Oel team-neger.at hannersbergrennen.at legendswinter-classic.de Gaisberg Rennen